Ich finde, die SPD sollte dringend mal ihre Einsatztaktik überprüfen, gehört vielleicht sogar notoperiert. Langsam fange ich an zu glauben., dass die Esken als U-Boot für den politischen Gegner arbeitet.

Nun ist guter Rat teuer. Aber falls in der SPD irgend jemand glauben sollte, die Antwort auf diese Klatsche(n) heiße Martin Schulz, dann würde ich meinen: Die haben den Schuss nicht gehört. Allerdings kann die Antwort auch nicht Kevin Kühnert lauten.

Ein Ostwestfale 1)Achim Post sägt gemeinsam mit (ausgerechnet!) Martin Schulz – das war der Schon-so-gut-wie-Kanzler der SPD – am Stuhl der Nahles? Nicht, dass ich überrascht wäre. Frage mich nur: Wer gehört noch zum Schattenkabinett? Gerhard Schröder? Franz Müntefering? Ralf Stegner? Und das alles nur Tage vor der Europawahl und der Bremenwahl?

Die neue Hymne der SPD wird übrigens »Yesterday«, wie ich aus gut unterrichteten Kreisen erfahren habe.

Anmerkungen   [ + ]

1. Achim Post